Pärchenclub schwule sklaven geschichten

pärchenclub schwule sklaven geschichten

Sklave Archive » Gay Sexgeschichten Geiler Sklave » Gay Sexgeschichten Ob du geoutet bist oder deine homosexuellen Neigungen noch ein Geheimnis sind, ist beim kostenlosen Lesen dieser Gay Sexgeschichten völlig egal. Alle geilen Stories zum Thema: sklave - In diesen Stories/. Geschichten für schwule und bisexuelle Männer kommt sklave vor! Alles geile Stories zum Thema sklave - Gay Stories Pärchenclub, sex, geschichten, sex Stories Vom Swingerclub Besucher zum Lecksklaven Allgemeine Sex Stories (18). Sklaven ; stories; story; swinger; swingerclub;. März 2015 Autor Kategorien Erotische. August 2016 um 12:00.

Erster schwuler sex fkk nackt bilder

Ich fragte mich wem diese Sachen gehörten? Warte, das schreibe ich mir schnell auf. Das ist ja alles nur ein Spiel! Er redete mich nur mit Mastschwein" an und legte mir einen Strick um den Hals und band meine Füße zusammen. Ich war nur meinem Meister ausgeliefert.

pärchenclub schwule sklaven geschichten

Sklave Archive » Gay Sexgeschichten Geiler Sklave » Gay Sexgeschichten Ob du geoutet bist oder deine homosexuellen Neigungen noch ein Geheimnis sind, ist beim kostenlosen Lesen dieser Gay Sexgeschichten völlig egal. Alle geilen Stories zum Thema: sklave - In diesen Stories/. Geschichten für schwule und bisexuelle Männer kommt sklave vor! Alles geile Stories zum Thema sklave - Gay Stories Pärchenclub, sex, geschichten, sex Stories Vom Swingerclub Besucher zum Lecksklaven Allgemeine Sex Stories (18). Sklaven ; stories; story; swinger; swingerclub;. März 2015 Autor Kategorien Erotische. August 2016 um 12:00.

Ich sagte: "Hier ist Frank. Und wenn es doch kein Spiel sein sollte? Um 12:45 Uhr stand ich vor dem Haus. Ich war inzwischen bis auf den knappen, engen Slip entkleidet und hatte meine Sachen ordentlich über den Diener gehangen. Die Lehne des Stuhles war mit schwarzem Gummi bespannt und fast Waagerecht eingestellt. Da ich schon so geil war und mich die Gummihände meines Meisters noch besonders aufgeilten, spürte ich schon wie sich der Samen aus meinen Hoden hochzog. Dieser Anblick zusammen mit seinem herrlichen, muskelbepackten Körper und der runde, knackige Arsch machten mich dermaßen geil, dass ich mich sofort auf die Liege warf, ihm meinen Arsch entgegen streckte und danach gierte gefickt zu werden. Mein Bauch hing fast bis auf die Knie und meine Titten hätten jeder dicken schwarzen Mama gut gestanden. Wenn ich nicht schnell genug fressen konnte wurde ich mit Tritten und Schlägen bestraft. Verstanden!" Er erwiderte: "Ja Sir und vielen Dank" und beider verabschiedeten sich. Er sagte zu mir nur kurz: "Hallo und wand sich den Sachen auf dem Herrendiener. Weiterhin befanden sich eine Untersuchungsliege (an der ebenfalls mehrere Ledergurte herunterhingen ein Schreibtisch, einige Schränke und eine Duschkabine im Zimmer. All das wirst du vor unserm nächsten Treffen selbst erledigen. Ein Fenster war nicht vorhanden, aber der Raum war mit grellen Scheinwerfern ausgeleuchtet. Ich werde zu einem Stuhl gezogen auf den ich mich nackt setzten muss. Auf dem Klingelschild fand ich den Namen des Meisters gleich. "Ich werde dich nun Fixieren um eine genaue Untersuchung und Bestandsaufnahme deines Körpers durchführen zu können." sagte er und begann mir das erste Gurt fest um den Bauch zu schnallen. Doch das verkniff er sich. Der Schreck fährt mir in die Glieder, der Schlachter? Außer meinen Beinen konnte ich nichts mehr bewegen, was sich aber auch noch schnell ändern sollte. Natürlich war auch Patrick mit einem eindrucksvollen Bauch, fetten Titten und einem extrem feisten Arsch ausgestattet. In meiner unbequemen Haltung saß ich bestimmt mind. Die beiden, wie auch die anderen Jungs die Sie hier sehen, gehen gerne mit Ihnen in eines unser gemütlichen, gut ausgestatteten Zimmer". Ich werde Dir gleich zeigen, wie du täglich deinen Arsch zu reinigen hast. Dem Meister wohl kaum, denn es waren Jeans, Sweetshirt usw. Sie zog mir die Hose aus und fing an meinen Schwanz zärtlich zu massieren er war sofort hart. Die Beine wurden durch die Ablagen weit gegrätscht und mein Arsch lag vollkommen frei. Ich konnte kaum noch gehen. Wenn der Schlachter mich mästete pärchenclub schwule sklaven geschichten ging es immer recht brutal.